Sonntag, 19. September 2021

 

scritta promo de2CaPi-Youtube-Symbol-02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HomeUmgebung (Attraktionen & Fotos)Veranstaltungen

Veranstaltungen

Das Fest der Befana - Urbania (9 km von Ca' Piero)

Urbania ist die Welthauptstadt der "Befana".

Die Befana ist eine alte Hexe oder Fee aus dem italienischen Volksglauben. In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar fliegt sie auf ihrem Besen von Haus zu Haus um den braven Kindern Geschenke zu bringen oder die ungehorsamen zu bestrafen. In Italien bringt sie auch heute noch die Geschenke, obwohl sie teilweise vom Weihnachtsmann ersetzt wurde oder beide nebeneinander agieren. Doch was wir heute als Befana kennen kommt eigentlich aus älterer Zeit und wurde durch unterschiedliche kulturelle Schichten verändert.

Vom 02 bis 06. Januar findet dieses Nationalfest in seiner ursprünglichen Form für ganz Italien in Urbania statt und hält die Stadt 5 Tage fest in Ihrer Hand.

Vom 2. bis 6 Januar ist Urbania die Stadt der Befana. Wie jedes Jahr zu Beginn des Festes übergibt der Bürgermeister die Schlüssel der Stadt an leibhafte Befana, die alle Anwesenden einlädt, Ihr die ganzen Festtage zu folgen. Die kleine Stadt ist wie verwandelt: Die Spielzeugstraße, der Platz der Schokolade, die Empore der Befana sowie alle Straßen der charmanten Altstadt sind mit hunderten von Personen und bunten Socken gefüllt. Fliegende Hexen, Hexenparaden, der längste Socken der Welt, sowie Spiele, Musik, Shows und viele Stände mit Essen und Wein sind vorhanden. Da die Befana nicht nur Süßigkeiten liebt, werden auch genügend andere lokale Spezialitäten angeboten.


Fest des Herzogs - Urbino (24 KM von Ca Piero)

Mit dem Fest des Herzoges "Vorhänge des Mittelalters" wird an die Prunkzeit der Vergangenheit unter der Herrschaft des "Ducale" von Urbino erinnert. Diese große Veranstaltung im historischen Zentrum von Urbino mit Ausstellungen, Workshops, Filmtheater, Theater, Poesie Tänzen und altertümlichen Handwerkermärkten verdeutlicht nochmals das reiche kulturelle Erbe und die Pracht des Hofes von Montefeltro.

Täglich ab Mitte August können Sie in der Via Veneto und in der Via Puccinotti traditionelle Handwerker, wie zum Beispiel Goldschmiede Gerber, Glaser, Töpfer, Maurer, Weber und Korbflechter in Ihrer alten Handwerkskunst bewundern. Sowohl Erwachsene als auch Kinder können in verschiedenen Werkstätten in der Via Raffael und in der Via Bramante selbst versuchen, die Techniken der alten Handwerkskünste zu erlernen.

In den Straßen und Plätzen wird die Zauberkunst wieder neu geboren und gleichzeitig wird man an die imposante Atmosphäre die zur Zeit der Herzöge von Montefeltro herrschte erinnert. Es ist eine bunte Folge von Veranstaltungen und Theateraufführungen. Alte Musik, Volkstheater, Tänze, Lesungen, Ausstellungen und ein Fimfestival - das einzige italienische Festival für Filmgeschichte - das vom großen Meister M. Monicelli geschaffen wurde.

Der Höhepunkt aller Aufführungen ist "Die Nacht des Herzogs". Die Piazza Duca Federico ist für drei Tage förmlich überflutet mit Fakiren, Trommlern, Tänzern, Jongleuren und vielen weiteren Akrobaten. Fahnenschwinger aus Florenz huldigen das Adelsgeschlecht der Montefeltro mit wunderbaren Vorstellungen bis zum Anbruch des ersten Tageslichtes.

 

Trüffelmesse in Acqualagna (25 KM von Ca Piero)

Die uralte Tradition der Trüffelsuche, der Produktion und des Verkaufs hat dazu geführt, das Acqualagna (www.acqualagna.de.vu) sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene ein Teffpunkt der Trüffelvermarktung ist. In Acqualagna und Umgebung werden ca. 2/3 der gesamten nationalen Trüffelernte aller Arten - ca. 600 Doppelzentner - erzielt. Für die Trüffelmesse werden sämtliche öffentlichen Plätze und Gebäude genutzt.

Auf der Piazza Principale - dem Herz der Veranstaltung - treffen sich die meisten Händler mit Ihren Ständen und frischen Trüffeln. Auch die Piazza Palatartufo ist ein wichtiger Platz. Es ist der Eingangsbereich für die über 200 000 Besucher, die jedes Jahr zu dieser Messe kommen.

Für kulinarische Liebhaber lohnt sich ein Spaziergang auf alle Fälle. Denn auf über 4000 qm können Sie das Beste was die italienische Küche zu bieten hat, kaufen oder auch nur probieren. Dabei werden nicht nur die leckeren Trüffel aus der Umgebung angeboten, sondern auch Köstlichkeiten aus anderen italienischen Regionen Nicht zuletzt sollten Sie auch die einzelnen Ausstellungen der lokalen Steinbildhauer und Möbelkunsthandwerker bei Ihrem Besuch vergessen.

 

Nationales Motorradtreffen in Sant´ Angelo in Vado (6 KM von Capiero)

Am zweiten Wochenende im Oktober findet in Sant´ Angelo in Vado die exklusive Ausstellung für weiße Trüffel statt. Gleichzeitig dazu wird ein nationales Motorradtreffen veranstaltet. Auf dieser berühmten Veranstaltung feiern Motorradfahrer aus der ganzen Welt und genießen dabei die außergewöhnlichen weißen Trüffel.

Mehr als tausend Motorradfahrer - wie der Präsident des legendären Motorradclubs Tonino Benelli bemerkte - kommen jährlich zu dieser Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der Gemeinden des oberen und mittleren Metauro -Tals organisiert wird.

Es ist ein sehr schönes zweites Festwochenende im Oktober an dem die Straßen von Sant Angelo in Vado, voller interessanter Menschen aus dem In- und Ausland sind, viel Unterhaltung geboten wird und interessante Motorräder zu sehen sind! Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Motorradfans!

 

Mille Miglia im Frühjahr -  Geniessen Sie mit Freunden dieses Oldtimerevent in Ca Piero

 

 

 

CaPi-Logo-MM-01

Die Mille Miglia, also die Tausend Meilen,gilt als die „Mutter aller Autorennen“ und wurde bereits von 1927 bis 1957 ausgefahren. Heute wird bei diesem weltberühmten Oldtimerevent nicht mehr auf Höchstgeschwindigkeit gefahren, sondern auf Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit. Die Mille Miglia start jahrlich Mitte Mai in der nord-italienischen Stadt Brescia und führt über Nord- und Mittelitalien nach Rom und wieder zurück nach Brescia. Regelmäßig führt auch mindestens eine Etappe durch die Regionen Emilia Romagna und Marche ... also in unmittelbarer Nähe zu Ca Piero. Für alle Fans historischer Fahrzeuge bietet Ca Piero hervorragende Voraussetzungen für einen gemeinsamen Urlaub an, zumal auch die Eigentümer Liebhaber italienischer Oldtimer sind und hier natürlich entsprechend Unterstützung anbieten.

CaPi-MM-AlfaGiulia-01

Gran Premio Nuvolari im Herbst
Bewundern Sie die Altstadt von Urbino und die schönen Fahrzeuge

 

 

 

 

CaPi-Logo-GP-Nuvolari-01

Der Gran Premio Nuvolari war ein Autorennen auf öffentlichen Straßen. Das Rennen wurde in den Jahren 1954 bis 1957 im Norden Italiens gestartet.
Seit 1991 findet wieder unter demselben Namen eine Oldtimer-Veranstaltung statt, die durch die Regionen Nord- und Mittelitaliens führt. So wie die Mille Miglia im Frühjahr ist der Gran Premio Nuvolari im Herbst ein unvergessliches Ereignis für  alle Oldtimer Liebhaber. Die Route tangiert auch die Region Marche und damit auch das Borgo Ca Piero. Dabei ist es ein Highlight die Fahrzeuge in der historischen Altstadt von Urbino zu bewundern. Weitere ausführliche Informationen zum Gran Premio finden Sie unter www.gpnuvolari.it

CaPi-GranPremioNuvolari-01

CaPi-Fiat-500-01

 

CaPi-Smartphone-02

 
 
 
Gruppenunterkunft:
 
facebook icon-icons.com 53612

INFO DEUTSCH


Ferienhaus Ca' Piero

Strada Provinciale Peglio-S.Donato, 17

61029 Urbino (PU)

Marche - ITALIEN

Mobil Deutschland: 0049 171 493 999 3 Whatsapp 37229
Wir bevorzugen E-Mail als Kommuniktionsmittel:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ca Piero im Frühjähr & Mille Miglia: CaPi-Logo-MM-01

Ca Piero im Herbst & GP Nuvolari: CaPi-Logo-GP-Nuvolari-01

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

SCHNELLANFRAGE

...